Donnerstag, 27. Februar 2014

Ein ganz gefährlicher Krake...

... oder ein Plaidoyer dafür, dass auch kleine Jungs Drehkleider kriegen sollten!

Heute Morgen - ich hatte noch nicht mal richtig die Augen auf - da tobte ein sehr seltenes und sehr aggressives Exemplar der blauen Riesenkrake durch unser Haus.

Puhh, da kann man ja direkt Angst kriegen!


Vor allem als sich der Krake am Tochterkind vergriffen hat!


Die war aber wohl nicht lecker... Und nach einem alternativen Müsli wurde das kleine Seeungeheuer richtig handzahm...



... und entdeckte den Spaß am Tanzen!





Es war unglaublich schön zuzusehen, wie er Freude dran hatte, als seine vielen Beine wie bei einem Drehkleid um ihn flogen. Wirklich - kleine Jungs sollten unbedingt Drehkleider tragen! Es ist zu schade, dass dieser Spaß den Mädels vorbehalten wird!
Er hat gedreht und gedreht und gedreht und noch eine Runde gedreht. Und dann noch einmal mehr und einmal rundherum. Und dann hat er ein Päuschen gemacht. Drehwurm...



Anleitung Krakenkostüm von hier

Das Kostüm zum diesjährigen Kindergarten-Fasching war also ein voller Erfolg. Vor allem auch dort, wo sich die Erzieher wieder unglaubliche Mühe für eine passende Deko gemacht haben. Mein kleines Meeresgetier war da nämlich nicht allein: heute war Unterwasserparty angesagt.

Anfangs war ich ja etwas überrumpelt von dem doch eher kurzfristig angesetzten Motto. Aber zum Glück gibt es Internet und die Herstellung des Kostüms ging wirklich blitzeschnell und war eine tolle Sonntagnachmittagsbeschäftigung zusammen mit meinen Kindern.
Ich danke also der unbekannten Dame fürs Posten dieser super Idee.

Einzig und allein problematisch war das Besorgen - man kann's kaum glauben! - der Stumpfhosen. Ohne Witz, in quasi keinem Laden der Stadt gab es Ende Februar noch Jungsstumpfhosen zu kaufen. "Nein, wir haben schon Frühlingsware!" Hallo!!???
Wer das also nach Januar noch basteln möchte, hat hoffentlich einen großen Vorrat an Stumpfhosen zu Hause oder hat eine Mädchenkrake auszustatten. Rosa und Glitzer gibt's immer...

Jetzt wünsche ich Euch allen schöne Faschingstage.
Ich grüße Euch
Hanna

PS: und damit vielleicht auch noch andere Jungs ins Dreh-Fieber kommen, wandert dieser Post gleich mal noch zum Made4Boys-Blog.

Kommentare:

  1. Das Kostüm sieht total klasse aus! Tolle Idee!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ist das ein geniales Kostüm. Eine tolle Krak hast Du da zu Hause. Und das mit den Drehkleidern finde ich auch. Jungs müssen da sowiso bei vielem zurückstecken. Meiner trägt gerade gerne Haarklammern, die rosa-glitzernden.

    LG Phi

    AntwortenLöschen
  3. ... ein hammerschönes kostüm, habe noch nie ein so tolles jungs-motto-kostüm gesehen ! wirklich super !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  4. Das ist das beste, kreativste und dabei noch einfach zu machenste Kostüm, dass ich diese Tage gesehen habe.
    Gefällt mir super, super, super! Der Drehspaß ist grandios!
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. was für ein cooles Kostüm!!! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich bin begeistert. Das iat ja echt mal der Oberhammer. Ich hoffe, die Tochter hat den Krakenangriff gut überstanden ;).Und ja, warum eigentlich keine Drehkleider (Füße, Krakenbeine o.ä.) für kleine Jungs?

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. ein absolutes spitzen kostüm - super klasse !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin froh, dass auch andere Jungs sich drehen wollen! Mein Krakerich macht das auch die ganze Zeit. Leider habe ich nicht so schöne Fotos davon..
    Mir gefällt deine Krake sehr! Vorallem die Kopfidee! Leider wollte mein Sohn noch nicht mal Augen auf seinem Krakenpulli :(
    Gruß,
    r

    AntwortenLöschen
  9. Waaah! Das ist ja großartig das Kostüm! Echt toll! Bin sowas von begeistert - auch deine anderen Sachen find ich super.

    lg Anne

    AntwortenLöschen
  10. Hach wie klasse!!!!

    Und das Kostüm ist super geworden.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Wieso hab ich diesen herrlichen Post verpasst?
    alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen