Mittwoch, 12. November 2014

Meine Dauer-Häkelei

Dass es diese Mütze gibt, meine Lieben, ist fast schon ein kleines Wunder! Das ist sozusagen meine Dauerhäkelei gewesen! Sage und schreibe 2 Jahre hat es gebraucht, bis ich sie nun endlich fertig habe!!
Dabei fing es so gut an... Vor 2 Jahren hatte ich in unserem spätsommerlichen Nordsee-Urlaub Wolle und ein neues Ebook im Gepäck, um dem jungen Herrn hier mal ein bisschen was neues Warmes auf den Kopf zu verpassen.
Aber irgendwie war der Wurm drin oder ich kam mit dem Ebook nicht zurecht. Wie auch immer, es sah immer Mist aus und ich habe die Mütze viele Male aufgeribbelt...
Naja, am Ende vom Urlaub hatte ich immerhin den fertig gehäkelten Traktor - und einen großen Knäul Kusselwolle...
Vor allem aber keine Lust mehr drauf. Also lag sie da ein bisschen rum. Und lag und irgendwann habe ich mich ihrer noch mal angenommen und wieder kam ich mit der Anleitung nicht hin und wieder blieb sie liegen. Dieses Jahr an der Nordsee wollte ich dann ganz was anderes häkeln und das hatte ich dann tatsächlich schon nach 2 Tagen fertig.
Da kam es doch sehr gelegen, dass die Wolle noch in meinem Häkeltäschen lag.

So ganz ohne Ebook lief es dann auch richtig gut von der Nadel :-)
Mutter und Kind sind sehr glücklich, dass sie nun endlich fertig ist!





 Mütze frei Schnauze gehäkelt
Und auch dieses Mützchen wandert noch schnell in den Made4Boys-Blog, um sich zwischen all den anderen tollen Jungssachen ein Plätzchen zu suchen.

Euch einen schönen Tag.
Ich herz Euch
Hanna

Kommentare:

  1. Liebe Hanna, anton und ich sind begeistert von Deiner gut abgelagerten Häkelarbeit. Er möchte nun auch endlich eine Mütze. Kann ich verstehen, bei seinen 54 Mützen im Schrank ist auf keiner so ein bestechend schöner TRaktor drauf.
    Herzliche Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus!!!
    Manche Sachen brauchen halt einfach ein bisschen länger zum "wachsen" und fertig werden. Das ist einfach so........

    Ich finde die Häkel- und Strickanleitungen auch nicht so wirklich praktisch. Man häkelt ein bisschen fester/lockerer, hat andere Wolle, andere Lauflänge (keine Ahnung woran das genau liegt!!!) und nichts stimmt mehr. Alles ist zu groß, zu klein......... Ich finde auch, immer wieder anprobieren ist da der bessere Weg....... Aber das liegt einfach am Stricken/Häkeln, nicht unbedingt an den EBOOKs. Mit Wolle arbeitet es sich einfach nicht so genau, wie mit Stoff und Genähtem........

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen