Sonntag, 21. April 2013

Sommerlaune

Das schöne Wetter hat mir sehr in den Fingern gekitzelt und die Lust, endlich mal wieder was (für den Sommer) zu nähen, war schier unbändig...
Da kam es mir doch gerade recht, dass mich eine Freundin gebeten hat, für ihre 3 Grazien ein als Kleidchen abgewandeltes Philinchen für eine Hochzeit zu nähen.
So hatte ich gestern mal wieder einen guten Grund, kurz mal Baustelle Baustelle sein zu lassen und mir ein paar schöne Stunden in meinem (sehr dezimierten) Reich zu gönnen, um einen Prototyp zu testen.

Und ich finde, er kann sich sehen lassen!
Meine Tochter findet das übrigens auch...



Die Gummibänder an den Hals-, Arm- und Rückenauschnitten liegen in Tunneln aus Schrägband. Außerdem habe ich die Bindebänder, die eigentlich in den Nacken gehören, diesmal einfach V-förmig wie ein Träger am Rückenteil fixiert.
Ich finde es macht eine fantastische Rückenansicht!

Betont habe ich die Stelle noch mit einer großen Schleife, die auch vorne noch mal wiederholt wird.


Die Kleidlänge habe ich erreicht, indem ich einfach 2 weitere Bahnen mit 1,5-facher Länge an die Rüsche gesetzt habe. Ganz unten dann noch mal ein gedoppelter etwas stärker eingekräuselter Stoffstreifen.
Der Rock fällt so super luftig und vor allem DREHT er toll!


Und irgendwie scheint das ganze Kleid viel Bewegungsfreude zu bieten. Das Kind war kaum in Ruhe zu erwischen...




Naja gut... Irgendwann war sie dann doch müde...



So, hier habt Ihr nun noch ein paar Fotos zum genauer gucken. So ganz ohne Wirbelwind...






Ich gehöre die nächsten Tage nun wieder anderen Themen. Am Dienstag habe ich noch ein Bewerbungsgespräch. Das will auch noch ein ein bisschen vorbereitet sein.
Und dann hätten wir da ja noch eine klitzekleine Umbaumaßnahme. Da gibt's bald auch neue Fotos... Es ist viel passiert seither!

Ich wünsche Euch eine schöne Woche.
Liebe Grüße von
Hanna

PS: Mein Philinchen-Ebook gibt's seit kurzem übrigens auch hier:


Das ist eine tolle Plattform und eine richtig gute Idee. Ich bin jetzt sehr gespannt, wie es dort weitergeht...
Es lohnt sich auf alle Fälle dort mal reinzuschauen, sofern Ihr es nicht eh schon kennt...

Kommentare:

  1. Ganz zauberhaft, das Kleidchen!
    Die ebookeria kenne ich schon - ist wirklich toll, die Plattform!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. aber wirklich: zauberhaft! die farben und wie sich das philinchen dreht - eine ganz wunderbare abwandlung und version deines schönen schnittes.

    ich sitze auch gerade an den schlussnähten zweier festtagskleider für hochzeiten für die mädchen. :)

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  3. ... wow ...
    sehr sehr schön und ob für Strand oder Festlichkeit !

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
  4. ... wow, sieht das toll aus !! ist dir gelungen
    und macht viel spaß wie frau sehen kann ;-)

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  5. OOOH, wie schön!
    Liebe Hanna,
    sensationelle Variante!
    Viele Grüsse,
    Mel

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist wunderschön geworden! Ein toller Stoffmix!!

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Abwandlung des Schnitts! Muss ich mir merken! Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen