Montag, 27. Januar 2014

Warum eigentlich nicht schon viel früher!?

Manche Dinge schleichen sich einfach so ein und man denkt nicht weiter drüber nach, bis man quasi angeschubst wird...
So ging es mir jedenfalls in Sachen Lederpuschen... Ich weiß gar nicht warum, aber die habe ich tatsächlich bis jetzt immer gekauft und das war oft nicht einfach, genau die richtigen in den richtigen Farben mit dem genau richtigen Motiv zu finden. Aber irgendwie hatte ich Respekt davor, die zu nähen. Ob ich dabei vergessen habe, dass meine neue Nähmaschine nun Leder sehr wohl nähen könnte oder mir das Gefummel in den Rundungen suspekt war, keine Ahnung. War halt so.

Und so habe ich auch ziemlich nach dem letzten paar Schläppchen - blau mit Feuerwehrauto - gesucht, bis mir schließlich hier ein netter junger Schuhmacher die nach Wunschgemacht hat. Und was passiert mir dann, bescheuerte Mutter?
Schwupps sind sie in eine Waschmaschine mitreingerutscht und nun waren nicht nur die tollen Feuerwehrschuhe absolut unbrauchbar, sondern gleich noch die ganze übrige Wäsche dazu! GRRRRRRR!!! Alles rosa!

Während wir anderen um unsere schönen Kleider getrauert haben, hat mein Sohn nur seine Schlappen beweint. Und zur Strafe für so viel Blödheit habe ich mir auferlegt, neue zu nähen.
So im Nachhinein frage ich mich allerdings, wo eigentlich die Strafe war und weshalb ich das mal nicht vieeel früher getan habe???




Applikation Feuerwehr: selbstgezeichnet

Und da ich lange nicht mehr dabei war, spazieren diese Schuhe mal wieder zum Made4Boys-Blog.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Hanna

Kommentare:

  1. oh jeee... aber ich musste trotzdem lachen... was für eine Geschichte...

    ich hätte ja mal zu gerne ein nachher Foto gesehen... aber die neuen sind gigantisch...

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, das hättest Du nicht sehen wollen...
      schnief...
      Ich drück Dich!
      Hanna

      Löschen
  2. ... die sind toll geworden ! habe auch mal welche genäht und war erstaunt, wie einfach das geht !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen