Donnerstag, 23. August 2012

Fuji - weil es wird auch dieses Jahr der Herbst kommen...

Als ich vor kurzem bei Dolores / kleinFORMAT diesen Post gelesen habe, musste ich direkt erst mal schmunzeln. Ja, schreibt die denn von meiner Tochter?!
Beim 2. Mal lesen war klar, sie schreibt von einem anderen Kind: bei uns gibt es eine kleine Abweichung. Outdoor ist nämlich schon durchaus OK, nur eben mit den "richtigen" Klamotten. Also z.B. goldene Schuhe und weißes weitschwingendes Spitzenkleid. Oder so. Wer sagt denn, dass so was doof sei für Outdoor? Es gilt - frei nach meiner Tochter: Spaß macht alles, Hauptsache man sieht dabei gut aus!

Da mir aber nichts desto trotz in Dolores Post seeeeehr viel bekannt vorkam und mir obendrein in der neuen KiTa wöchentliche Waldtage bevorstehen und ich fürchte, dass es auch in diesem Jahr noch mal wieder schlechtes und kaltes Wetter werden wird, bin ich sofort Dolores Rufen gefolgt und habe mich als Testnäherin beworben!

Und, Glück gehabt, ich durfte Fuji testen!!!

Ich habe mir also zum Ziel gesteckt, eine richtig tolle Hose zu nähen, die sowohl meine als auch die Anforderungen meiner Tochter erfüllt.
Da wären: Rosa, Glitzer, Blümchen, BEQUEM und am liebsten hauteng  - sprich: hübsch!
Und: robust, warm, wettertauglich, sicher - sprich: praktisch
(was wessen Anforderung ist, dürfte sich Euch selbst erschließen, oder?!)

Punkt 1 ließ sich auf beiden Listen leicht abhaken, bei extremtextil gab es einen tollen fuchsiafarbenen Softshell. Perfekt für mein Projekt.

Der Schnitt leistete ganz einfach den Punkt mit bequem und eher schmal, wenn auch nicht hauteng.

Also gab es dazu noch ein bisschen Deko: hier eine Stickerei und dort eine Paspel. Aber natürlich nicht einfach nur so! Beide Listen mussten berücksichtigt werden. Also Reflektorpaspel (wie praktisch: SILBER GLITZER!) und Stickerei mir Applikation aus reflektierendem Stoff. Motiv ganz klar: Wald, damit man weiß, wozu die Hose ist. Die gute Lieblingstante war so nett und hatte die passende Datei im Sortiment. Weil die hat auch noch Blümchen...

Also, was soll ich sagen! Experiment vollauf geglückt! Selbst bei 25°C Außentemperatur tobte das Kind in der neuen Hose eine 3/4 Stunde im Garten herum. Ihr erinnert Euch: Hauptsache, es sieht gut aus...










Und die neue Mütze passte natürlich wie zufällig auch perfekt dazu :-)

Zu Nähen war Fuji super. Das Ebook unheimlich unterhaltsam, so dass man auch über die etwas knifflige Stelle, an der man die Rundungen zusammensetzen muss, bestens geführt wird. Am Ende hat man Kaffee und Eis im Bauch und das Kind eine tolle Hose.

Ich persönlich finde die Linienführung ja der Hammer an der Hose (als Architektin kann man sich ja unglaublich in solchen Dingen verlieren, gell, Dolores?!), was mich auch wirklich genötigt hat, EINMAL im Leben nicht zu hudeln, sondern das GANZ GANZ ordentlich zu nähen, dass auch ja alle Paspeln perfekt aufeinander treffen (ist ja eigentlich nicht so meine Stärke!) Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Mein Designer-Herz schlägt höher...

Größenmäßig finde ich, dass der Schnitt eher etwas groß ausfällt. Obwohl ich die aktuelle Größe genäht habe, hat sie noch gut Platz in Länge und Weite. Aber bei 35°C im Schatten, braucht man eine solche Hose ja auch nicht. Ich denke, spätestens im Frühjahr sitzt sie perfekt und im Herbst ist es jetzt auch schon ok so.





Wer jetzt auch Lust bekommen hat, sollte die Tage mal aufmerksam bei Dolores lesen. Dort wird nämlich morgen der Schnitt vorgestellt.

EDIT: Upps, da hat Dolores wohl ihre Pläne geändert... Leider weiß ich auch noch nix Neueres. Sobald ich etwas höre, sage ich Euch natürlich Bescheid!

Und wer jetzt so tapfer bis hier mitgelesen hat, kriegt noch was zum Schmunzeln: inzwischen sieht die Gartenaktivität bei uns nämlich wieder so aus...


Ich grüße Euch ganz herzlich,
Eure Hanna

Kommentare:

  1. ... wow ...ist die schöööönnnn geworden ... ich habe mit so einem Material noch nie gearbeitet;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Boaaaaahhhh!!!! Den Schnitt MUSS ich haben!!!!!!!!!! Die Hose sieht fantastisch aus - trotz pink ;)))

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Sieht genial aus die Hose!!!!!

    lg
    Susanne & Rosita

    AntwortenLöschen
  4. Super, genauso etwas suche ich noch. Meine Große hat 1-2 Waldtage die Woche und ich kann diese schwarzen häßlichen Outdoorhosen nicht sehen - auch wenn sie ohne Frage praktisch sind. Da muss ich doch direkt mal nach dem passenden Material suchen...

    Danke für den Tip.
    Alles Liebe
    Die Pitti

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht super aus die Hose und die Paspeln sind genial. Da bin ich ja gespannt, ab wann ich was bei kleinformat dazu lesen werde.
    Und als richtige Tirolerin liebe ich ja Softshell ;)
    Und beim letzten Fot mußte ich fest grinsen. Kann man mit den Schuhen wirklich auf dem Hügel toben?
    liebe rGruß
    dh

    AntwortenLöschen
  6. hallo

    die Hose ist der Hammer.............da sieht man die Profis........ich brauch auf jeden Fall den Schnitt.........Ich versuch mein Glück........auch wenn ich noch nicht sooo lange nähe

    AntwortenLöschen
  7. hahahaha, jaja, hauptsache es sieht GUT aus : auch mit glitzerballerinas im garten :D

    die hose ist fantastisch - so ein richtiges outdoor-talent. danke für deinen tollen testbericht :)

    allerliebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  8. ein wahnsinn, diese hose! genial! also sogar als historische journalistin, ganz ohne architektur, bin ich von der linienführung schwer beeindruckt, um nicht zu sagen: verzückt!
    ich glaub, den schnitt muss ich mir besorgen.
    und dein langer post war doch sehr unterhaltsam - "wir" lieben auch glitzer :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  9. eine klasse hose! und die scheint ja einiges mitzumachen... obwohl ich natürlich auch gern fotos vom weißen spitzenkleidchen am spielplatz gesehen hätte, das hätte dann meine töchter bestärkt :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  10. Diese Hose ist einfach wundertoll...echt wahnsinn...! Wenn ich wüsste, dass die "Zaubermaus" so eine Hose auch tragen würde, hätte ich mir den Schnitt auch gleich unter die Krallen gerissen...ich fürchte aber, dass die Hose leider etwas zu wenig nach Rock aussieht...! Aber ich habe mit "little" Miss noch eine zweite Chance auf diese Hose...und da sieht es doch schon besser aus...!

    Ganz liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Deine Betonung der Schnittdetails durch die Paspeln gefällt mir sehr. Mein Yuki-Testexemplar wird vom Fräulein Sonne mit Begeisterung getragen, sobald es kalt genug ist. Warum man zu Hochzeiten und Geburtstagen mal nicht in Räuberhose gehen darf, sieht sie dagegen immer noch nicht ein :-)
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Hose!!!!! Ja die Wünsche unserer Kleinen oder Großen sind manchmal gar nicht so einfach zu erfüllen. Ist doch klasse, wenn es dir gelungen ist und dein Kind glücklich ist . Und scheinbar ist die Hose ja spieltauglich, wie man auf den Fotos sieht (schön, das nicht nur meine Kinder immer so "eingesaut", entschuldige den Ausdruck!!!! sind........)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Sehr tolle Hose und tolles Designbeispiel
    lg Aylin

    AntwortenLöschen