Mittwoch, 21. September 2011

Me Made Mittwoch: Das war wohl nix...

Nachdem ich letzte Woche leider näh- und blogtechnisch völlig pausieren musste, da mich erst die totale Erschöpfung und dann die totale Erkältung heimgesucht hatte, möchte ich heute natürlich wieder dabei sein!

Nur leider war seit meiner Genesung noch nicht so recht Zeit zum Nähen...
Also hab ich mich gestern, als der Junior seine ersten 1,5 Stunden alleine in der Kita war, hingesetzt und ein Projekt vollendet, das hier schon sehr lange rumlag. Eins, das in die Kategorie "es will so alles gar nicht gelingen..." gehört.

So ganz bin ich immer noch nicht zufrieden, ich zeig es Euch nach reiflicher Überlegung aber trotzdem. Das kennt sicher jede von Euch, dass manchmal der Wurm drin steckt, dass es einfach nicht so will, wie man selbst oder zumindest so wie man es sich vorgestellt hat. Das sind die Dinger, an denen man vielleicht was lernt und sie als Erfahrung abhakt. Und uns einfach manchmal zeigen, dass vielleicht auch der Anspruch an uns selbst etwas hoch liegt...

Ich hatte das Shirt dann testweise gestern mittag angezogen und bin prompt drauf angesprochen worden!


Genäht hab ich es aus einem tollen Viskosejeresey vom Stoffmarkt. Der trägt sich herrlich! Schon mal ein Pluspunkt, weshalb es vielleicht doch bei mir im Schrank einziehen darf...

Ich wollte zur Abwechslung mal ein ganz dezentes Shirt und habe es deshalb auch nur sehr dezent bestickt. In silber, dunkelgrau und etwas pink.


Schnitt T-Shirt: selbstgebastelt
Stickerei: Freebie von hier

Naja, und das ist dann irgendwie doch zu dezent geworden... Noch doofer: ich hab mal probiert mit Klebestickvlies zu arbeiten. Das lies sich zwar gut besticken, geht nun aber nicht mehr weg und macht leichte Wellen.

Und weil es mir dann doch zu schlicht war, hab ich am Halssaum noch eine pinke Ziernaht gemacht. Die hab ich dann wochenlang angeschaut und schon mehrfach die Schere in der Hand gehabt, weil sie mir nicht so richtig gefällt... Im Moment finde es ich aber doch besser mit als ohne.

Das ärgerlichste ist aber der Schnitt: den hatte ich mir vor Jahren gebastelt und da hat er immer gut gesessen. Ich hab ihn nun wieder rausgekramt, als die Schwangerschaftskilos gepurzelt sind, weil ich mal wieder ein enges Shirt wollte. Aber irgendwie sitzt er nicht (mehr).
Da hat alles Abstecken nichts geholfen. Der Armausschnitt ist irgendwie komisch.

Trotzdem finde ich es nun heute immerhin so tragbar, dass ich noch mal reingeschlüpft bin und zumindest als gemütliches Alltagsshirt wird es wohl einen Platz finden.

Zum Ausgleich hab ich dann gestern noch eine Joana begonnen, um mal den Schnitt zu testen. Die finde ich schon ganz vielversprechend und zeige die dann mal nächste Woche :-)

Liebe Cat, vielen Dank für die Aktion! Mir hat direkt letzte Woche was gefehlt! Und da derJunior auch heute in der Kita ist, werde ich mich jetzt mal in aller Ruhe hier durchklicken.

Liebe Grüße von
Hanna

Kommentare:

  1. Liebe Hanna, gerade komm ich aus dem Wald und freue mich, Dich wieder wohlauf zu sehen.
    Das shirt gefällt mir immer noch sehr gut. Die STickerei ist in echt besser zu sehen als auf den Photo.
    Ich bin gespannt, wie Du mit Joana zurecht kommst.

    Ich grüße Dich und geh jetzt mal schnell Klamotten wechseln, damit ich meine Photos fertig habe ehe der Patient aufwacht.

    Marion

    AntwortenLöschen
  2. mir gefällt dein shirt sehr gut! und der halsauschnitt ist ganz besonders schön:-)

    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. ... also ich finds richtig schön.
    Freu mich, dich bald wiederzusehen.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Shirt auch total schön, ich steh auf schlicht!!!
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt´s auch. Der Halsausschnitt gefällt mir ganz besonders. So ein schlichtes Shirt kann man immer gut gebrauchen und wenn es ein Alltagsshirt ist, dass sich gut trägt und gemütlich ist, dann ist´s doch auch OK. Denn auch die werden gebraucht und wenn es noch dazu so ein schickes ist, ist´s ja umso besser.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Shirt sehr schön.
    Welches Stickvlies zum Kleben nimmst Du denn? Ich habe mit meinem noch nie Probleme gehabt - weder bei Jersey noch bei gewebten Stoffen - es läßt sich wunderbar abziehen - auch noch nach längerem Liegen und verklebt niemals.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen