Mittwoch, 5. September 2012

Me Made Mittwoch: Nur eine Kleinigkeit, aber wieder dabei...

Ihr Lieben, eigentlich sitze ich schon auf den gepackten Koffern. Das Auto steht getankt vor der Tür und wir zählen die Stunden, bevor es losgeht Richtung Norden.
Bis dahin genieße ich noch ein paar freie Minütchen, solange die Kinder in der Kita versorgt sind und es hier nichts (ähh, fast nix) mehr zu tun gibt.
Deshalb dachte ich, nutze ich die Chance und reihe mich heute in die sehr vermisste MeMade-Runde ein und zeige Euch (leider nur eine Kleinigkeit) mein neustes Stück, das heute Nacht noch in den Urlaubskoffer hüpfen durfte.

Aus Erfahrung fürchte ja eher Herbstwetter an der Nordsee. Diesmal sind wir also bestens mit Mützen versorgt. Da ich aber jemand bin, der (fast) immer was am Hals braucht, habe ich mir gestern endlich ein lange vorgenommenes Projekt erfüllt und mir einen Loop genäht.

Es war eine ziemliche Spontanaktion. So ergaben sich z.B. die Maße genau aus den Resten, der gewünschten Stoffe. Und es ging überraschend gut aus, so als hätten die Stoffe hier drauf gewartet einen Loop für mich zu werden...
Die Größe ist mit knapp 1,30m Länge und 30 cm Breite auch ok. Etwas zu weit vielleicht. Wenn es wirklich zieht, mag ich es gerne enger am Hals.

Passen sollte der Loop unbedingt zu meiner Jägerjacke, die ich mir letztes Jahr für die Nordsee genäht haben und die sich dort sehr bewährt hat!

Heute morgen bei ziemlich frischen 13°C habe ich das auch gleich ausgeführt, inzwischen aber die Jacke in den Koffer gepackt. Hier ist zum Glück noch tagsüber Sommer!
Aber der Loop, der durfte trotzdem am Hals bleiben!




Meine Fotos sind heute auch wieder live aus dem Leben. Tststs, das Shirt hätte ich aber wirklich noch richtig runterziehen können... Naja, solche Dinge machen einen Blog schließlich lebendig und letztlich auch authentisch... Trotzdem ärgert es mich immer ein bisschen, wenn ich so den Spiegel vor die Nase gehalten kriege... Schließlich will ich so ja eigentlich auch nicht den ganzen Tag rumlaufen...

Zum Loop trage ich meinen sehr geliebten und hier schon gezeigten Haarbändiger. Das T-Shirt ist gekauft. Der Rock wäre dagegen selbstgenäht und hier schon gezeigt. Nur war der irgendwie nicht auf dem Foto drauf...




Schnitt Loop: selbstgemacht
Schnitt Haarbändiger: selbstgemacht

So, jetzt sage ich aber wirklich tschüß und stelle mich voller Freude in den Wind! Nach dem Urlaub zeige ich Euch dann bestimmt auch ein Foto von Loop mit Jacke.



Ich grüße Euch alle ganz herzlich. Vor allem all die neuen Leser, die in den letzten Wochen dazugekommen sind und all die fleißigen Schreiber. Ich hatte mich während meiner Abstinenz hier immer so gefreut, wenn ich Nachrichten von Euch bekommen habe!
Und ich verspreche, in 14 Tagen, wenn ich wieder hier gelandet bin, gibt es auch wieder mehr huscha. Hier und bei Euch! Weil ich vermisse Euch schon ganz schön!

Bis dahin könnt Ihr Euch ja die Zeit vertreiben und Euch durch die unglaublich vielen Beiträge beim MeMadeMittwoch klicken...

Eure Hanna

Kommentare:

  1. er ist toll geworden, aber mein Favorit ist der Haarbändiger :)

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen super tollen Urlaub.

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Der Loop sieht klasse aus... richtig kuschelig!
    GLG Nina

    AntwortenLöschen
  3. So ein schöner Loop...ich mag die Farben sehr!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. ...da hast du dir ja tolle Sommerfarben ausgesucht...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns ist "Huscha" ja so überflüssiges Gedönse.

    Aber der Loop ist ja nu absolut nicht dieses "Huscha"!!

    Das Wort bekommt mit deinen Sachen 'ne ganz neue Bedeutung.

    Lieben Gruß
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Farbkombi, so ein schöner Loop! Der würde auch noch gut in meinen Schrank passen.
    Lg und einen schönen Urlaub
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. total schön, die Farben sind klasse und er ist bestimmt schön kuschelig :-)
    lg Nina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Hanna,
    der Loop ist wirklich schön geworden!
    Ich wünsche dir/euch einen ganz tollen Urlaub! Lasst euch so richtig durchpusten! Ich fühle mich danach immer so richtig frei und irgendwie gereinigt bzw. von allem überflüssigen Stress befreit. Hoffentlich geht es euch auch so.
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  9. hübsch siehst du aus! und schön, auch wieder etwas von dir zu lesen, du liebe.
    urlaub hast du dir ganz bestimmt verdient...!
    hoffentlich stehst du jetzt schon im weind und lässt die seele baumeln.

    ich denk an dich und wünsche dir wunderbare tage

    halitha

    AntwortenLöschen