Montag, 23. Januar 2012

♥♥♥♥ 100 ♥♥♥♥

Ganz kurz melde ich mich aus der Versenkung!
Da hat es sich ja vor kurzem ganz unbemerkt der 100. Leser bei mir bequem gemacht!

Wie ich mich freue!!!!

Nur wart Ihr schneller als ich... Ich habe ja versprochen, mir zum 100. Leser etwas einfallen zu lassen. In den nachweihnachtlichen Turbulenzen hier, kam ich nur überhaupt noch nicht dazu...
Aber ich werde es nicht vergessen! Noch ein bisschen Geduld bitte...

So, und jetzt tauche ich wieder ab... Nach wochenlang kranken Kindern zu Hause, ist nach 5 Krippen-Tagen der Junior schon wieder daheim (blödes erstes Kita-Jahr..) und ich weiß nicht, wo mir vor Arbeit der Kopf steht...
Ich sehne mich nach meiner Nähmaschine und ein paar - ja, nur - MINUTEN für mich...

Bald also hoffentlich auch wieder mehr von Frau huscha.

Liebe Grüße,
Hanna

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu Deinen 100 Lesern. Ich weiss wie es Dir gerade geht bei uns wechseln sich gerade alle ab mit krank sein. Im Moment ist der Kleine wieder krank und er fiebert ziemlich hoch. Ich wünsche Euch eine gute Besserung.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu so vielen Lesern und ich wünsche euch eine schnelle und gute Besserung!

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen
  3. Oh weh, da wünsche ich gute Besserung. Alles Gute zum 100.!
    lg Petra

    AntwortenLöschen
  4. liebe hanna,
    wünsche dem kleinen kerl ganz schnelle beserung !

    viele ♥-liche grüsse
    marion

    ps: glückwunsch zum hundertsten ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glühstrumpf! Weiter so, ich lese Deinen Blog sehr gerne. Du hast so schöne Fotos.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hannah!
    Halte durch es wird bald Frühling!
    Sei lieb gegrüßt Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hannah, das kenne ich, mit gehts seit Anfang des Jahre so, seit ich nach einem Jahr Elternzeit wieder angefangen habe zu arbeiten und der Kleine in der Kita ist ... oder eben krank zuhause und ich statt im Büro von zuhause aus arbeiten muss ... totmüde ... keine Zeit kreativ zu sein und ich sehen mich immer nur nach meinem Bett ... wird Zeit, dass es Frühling wird und sich die Krankheitskeime in Luft auflösen. Ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen