Mittwoch, 15. Februar 2012

Me Made Mittwoch: Leider doch unfertig...

Los, Hanna!
Schließlich ist Mittwoch, der Vormittag quasi vorbei und Du willst doch unbedingt dabei sein heute!

Uuuuppss...
Schleife verrutscht...
Also noch mal!


Jetzt aber!
Heute ist Frau huscha also endlich auch mal wieder in Selbstgenähtem dabei beim Me Made Mittwoch.

Und zwar völlig außer der eigentlich gesetzten Nähreihenfolge in dunkelpetrol. Der Stoff sprang mich neulich einfach so an und wollte unbedingt ein Kleid werden.
Recht hat er, finde ich!



Ich habe mich noch mal am Joana-Schnitt "vergriffen". So auf den Fotos finde ich es jetzt ja ganz gelungen, aber es war wieder viel Anpassung notwendig und die Arme wollen da einfach nicht gelingen...
Ich mag aber den Ausschnitt so gerne. Ich werde den wohl nun mal versuchen, auf meinen passenden Shirt-Schnitt zu übertragen. Ein Kleid aus einem anderen Shirt zu machen, sollte ja bewältigbar sein.

Die Schleife am Ausschnitt spukte mir schon lange im Kopf rum, war aber nur auch so eine der Ideen,die nur im Kopf existierten. Als ich dann diese Joana bei Caro gesehen habe, war klar, dass ich das auch irgendwann ausprobieren musste und mir gefällt es super.
Ich liebe ja Shirts und Jerseys in allen Formen und mag es am liebsten seeehr bequem im Alltag. Trotzdem mag ich nicht immer aussehen, als wäre ich auf dem Weg zum Sport. Die Schleife gibt dem Shirt also genau den richtigen Kick.





Dazu trage ich einen schmalen Gürtel aus dem Erbe meiner Oma und zur Abwechslung heute mal die Haare glatt.

Und wie war das jetzt mit dem Unfertig??
Hat es jemand entdeckt?
Genau: Ich hab gestern kurzerhand beschlossen, dass das Kleid unbedingt gehäkelte Bündchen braucht, hab aber leider nur 1,5 geschafft bis jetzt. Also trage ich nur ein Bündchen dazu - heute...



Jetzt schau ich noch schnell mal bei den anderen Damen vorbei, die sich heute wie immer Mittwochs bei Cat treffen.
Dann heißt es noch ein Faschingkostüm für den Junior nähen...

Liebe Grüße von
Hanna

Kommentare:

  1. Du siehst soooooooooooooooooooo toll aus :-)
    Ganz viele Umärmel
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid gefällt mir richtig gut. Der Schnitt passt Dir wohl sehr gut ... und die Farbe gefällt Frau natürlich, da gerade im petrol, türkis tick :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid.
    Die Farbe.
    Die Form.
    Das Lachen.
    Toll!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hanna, das Kleid sieht super aus. Auf die Bündchen bin ich bei einer anderen Belichtung gespannt. Die Idee ist super.
    Liebe gRüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, Häkelbündchen, toll. Das ganze Kleid ist Dir sehr gelungen.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  6. ach, von weitem fällt das mit den bündchen gar nicht auf! ein tolles, tolles, wirklich schönes kleid, dass dir unheimlich gut steht! und du hast auch so glattes haar? oder ist das extra geglättet?
    meins ist nämlich einfach nur "da". alle versuche volumen zu erzeugen scheitern binnen 15 minuten am spaghettihaar. naja. so trag ich es eigentlich meist hochgeknotet. auch ok ;)

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder, tolles Kleid, tolle Frau!

    Die Farbe ist super!!!

    Liebe Grüße von der Honigbärenbiene

    AntwortenLöschen
  8. ... ach, das bisschen unfertig fällt doch gar nicht auf bei den tollen bildern und dem hübschen kleid ! die offenen glatten haare stehen dir sehr gut und ist ein ungewohnter anblick ;-)

    viele ♥-liche grüsse
    marion

    AntwortenLöschen
  9. Sowohl Schleife als auch Häkelbündchen sin deine klasse Idee dazu - und machen das Kleid noch einmal ganz besonders. Superschöne Farbe! Lg Elsa

    AntwortenLöschen