Samstag, 21. April 2012

Nähschulden - Teil 4

Und weiter geht es mit Nähschulden. Dabei fühle ich mich ja seit letzter Woche so wunderbar schuldenfrei! Aber ihr kennt halt noch nicht alles :-)

Heute zeige ich die jüngsten Nähschulden. Ersatz für ein krankheitbedingt versäumtes Geburtstags-T-Shirt an Ostern...
Quasi pünktlich eine Woche zu spät erreichte den kleinen Kerl dann sein Wunsch-Shirt.

Von Frau Mama kam der Tipp und Link zu seinem neuen Schulranzen. Puhhh! Orange und blau und dann noch Rennautos! Nicht gerade meine erste Wahl, würde ich sagen... Und so ohne Mamas Tipp, hätte er das Shirt auch totsicher NICHT bekommen!

Aber sein Wunsch war mir Befehl und so habe ich (komplett aus meinem Bestand!) dieses Shirt für ihn genäht:



Zwei blaue Stoffe, abgesetzt durch rote Nähte (Flatlock natürlich... War klar, oder?). Zum Glück habe ich noch den orange-geringelten Bündchenstoff ganz hinten im Schrank versteckt gefunden. Anfangs dachte ich an komplatt orangefarbene Bündchen, war aber nicht so recht zufrieden damit. Hat mir zu sehr geleuchtet...

A propos leuchten: auf der vertikalen Trennungsnaht habe ich einen Streifen aus Reflektorstoff aufgenäht. Aus dem selben Soff gibt es hinten noch ein Zielfähnchen.


Und dank des männlichen Familienanteils hier habe ich auch noch eine Stickdatei gefunden, die für Autofans als passables Auto eines 24h-Rennens durchgeht und trotzdem auch mit meinem ästhetischen Anspruch vereinbar ist...


Schnitt Shirt: Antonia von farbenmix (verlängert und begradigt)
Stickdatei Rennauto von hier

Fazit: ab sofort sehe ich meiner Zukunft als Jungsmama noch eine Spur entspannter entgegen. Selbst mit diesen Vorgaben lässt sich ein ansehliches T-Shirt nähen!

Und dem kleinen Beschenkten hat es auch noch prima gefallen. Alles gut, also!

Viele liebe Grüße
von Hanna

Kommentare:

  1. Liebe Hanna,
    ein tolles Shirt!!! Dezent und doch absolut SEHENSWERT! Mir gefällt es ausnehmend gut - und es muss halt auch nach den Wünschen des Trägers gehen, nicht wahr??!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch ein ganz tolles Shirt!!! Weiss gar nicht, warum da Bedenken sind/waren. Also mir gefällt es.

    VG, Heike

    AntwortenLöschen