Dienstag, 19. Juni 2012

Philinchen-Improvisation #2

Ich hatte es neulich ja schon angedroht: das Improvisationsfieber ist hier nach Gabis/CMOK Post zu ihren Philinchen-Varianten ausgebrochen!
Ich habe ja mittlerweile etliche Philinchens im Schrank. Logo, wenn man einen Schnitt macht, dann eben vor allem, weil man ihn auch gerne tragen mag. Aber immer gleich, ist eben doch auch langweilig...

Nachdem ich nun ein paar mal Rückmeldung bekommen habe, dass die eine oder andere rückenfrei nicht so gerne tragen mag und ich selbst manchmal das Gefühl kenne, damit nicht richtig angezogen zu sein oder an anderen Tagen mich das Band am Hals schlicht und einfach nervt, habe ich mich dieses Mal an einer Träger-Version versucht.




Geht prima und ist auch ganz einfach. Ich habe dazu erst mal oben den Tunnel genäht und ein Gummiband eingezogen und fixiert. Dann anstelle des Wäschegummis ein dünnes transparentes Gummiband gemäß Anleitung, allerdings auf die linke Seite, angenäht. Darüber gut gedehnt ein Schrägband, das an den Enden jeweils ca. 50 cm überstehen bleibt.
Am besten jetzt das Teil anprobieren und die Träger in der richtigen Länge und an der richtigen Position hinten feststecken (lassen). Nun nur noch fixieren und fertig.



Ich habe diesmal einen ganz tollen dünnen Jeansstoff verwendet. Das Philinchen ist so super luftig, aber trotzdem was fürs ganze Jahr.
Ich mag mein neues Philinchen und tanzen war ich auch schon mit :-)




Euch allen liebe Grüße von
Hanna

Kommentare:

  1. Mir gefällt es auch :-)
    Und man sieht dir richtig an, daß du dich wohl fühlst.
    Ganz viele Umärmel
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus!

    Lieben Gruß von daxi

    AntwortenLöschen
  3. .... so gefällt es mir auch mega klasse;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  4. super variante, muß ich auch probieren !

    deine heutiges teilchen sieht klasse aus
    und steht dir ausgezeichnet !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  5. wow
    siehst Du klasse aus :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Ach ist das süüüüüüüüüüß. Das könnt ich mir jetzt auch in weiß gut vorstellen.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  7. Zum Glück habe ich bis jetzt für mich noch kein Philinchen genäht...natürlich wegen mangelnder Zeit...aber jetzt ist dann endgültig fertig damit immer meine Nähprojekte hinten anzustellen...jetzt wird es dann endlich Zeit für MEIN Philinchen...und zwar in dieser Version...sieht toll aus...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Tunika... das Schnittmuster wäre auch was für mich.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen