Dienstag, 26. Juni 2012

WAAHHHH!....... HILFE!!!.....

Ihr Lieben,
heute sind die erfahrenen Hausfrauen und Mütter unter Euch gefragt...

Mir ist da ein kleines Missgeschick passiert...

Kurz nicht aufgepasst - nein eigentlich so GAR NICHT auf dem Schirm gehabt, dass der Junior nun durchaus in einem Alter ist, alles mögliche in seinen Hosentaschen zu verstecken... Dumm gelaufen: gleich als Erinnerung hat er der Frau Mama einen Wachsstift in der Tasche serviert.
Nach Wäsche und Trockner sieht der nun leider so aus...


Glück im Unglück: die Hose ist "nur" innen versaut und die andere Wäsche ist nicht betroffen.
So allerdings ist diese Hose absolut nicht tragbar! Die Farbe wäre mir ja wurscht, aber die Reste in der Hosentasche sind bockelhart und bröselig, und alles ist extrem schmierig und färbt ab. Eben wie extra dick mit Wachsstift angemalt....

Hat jemand vielleicht eine Idee, wie diese Hose wieder tragbar gemacht werden kann?

Ihr würdet mich sehr froh machen!
Ich danke Euch und grüße ganz herzlich,
Eure Hanna

Kommentare:

  1. Guck mal

    hier gefunden
    http://www.jako-o.de/Textil-Pflegehinweise.186.0.html


    Universellste Fleckentferner sind Gallseife, weißer Essig und Zitronensaft. Mehr ist zu Fleck-Schnellbehandlung nicht nötig!
    Übrigens: Flecken, die sich partout nicht entfernen lassen, werden durch witzige Aufnäher unsichtbar!

    Blut: Frische Blutflecken sofort mit kaltem Wasser ausspülen! Ältere in warmer Seifenlauge oder ganz hartnäckige in Salzwasser einweichen.

    Eigelb, Tomatensoße/Ketchup, Kakao: In kaltem Wasser mit Gallseife einreiben und ausspülen.

    Schokolade, Kaugummi: Im Plastikbeutel ca. 30 Min. ins Gefrierfach legen, abbröckeln und ausbürsten. Reste ggf. mit Gallseife nachbehandeln.

    Butter: hier reicht schon warme Seifenlauge.

    Fahrradschmiere, Harz, Teer: Mit Butter einreiben, abkratzen und mit Gallseife behandeln.

    Filzstift: Sofort mit Joghurt einreiben. Ansonsten mit Essig betupfen und gut ausspülen.

    Gemüse, Obst, Gras: Mit Essig vorbehandeln, dann mit Gallseife einreiben und lauwarm auswaschen. Ggf. wiederholen.

    Fruchtsaft: Salz auf den feuchten Fleck streuen und nach dem Trocknen ausschütteln. Manchmal hilft auch schon Mineralwasser.

    Spinat: Mit roher Kartoffel abreiben, mit Gallseife nachbehandeln.

    Wachs: Abbröckeln und zwischen Löschpapier ausbügeln.

    Verfärbte weiße Wäsche: Wird mit Chlor wieder weiß. Achtung: Giftig!

    Malfarben, Kleber: Vor dem Waschen einweichen.

    Fett, Gras: Vor dem Waschen mit Vorwasch-Spray einsprühen.

    Da gibt es noch mehr Tipps :o)))
    Hängt bei meiner WM

    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. grrrrrrrrrrrrrrr meine Tochter hatte mal eine dunkelrote Serviette in einer Hosentasche vergessen, kein Fleckenmittel half, da habe ich nachher einfach die Hose dunkelrot gefärbt.

    Vielleicht ist ja noch ein besserer Tip dabei.

    lG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde es auch mit dem Bügeleisen versuchen. Wachsstift ist ja auch wie wachs. Vielleicht mit einem alten Handtuch, falls kein Löschpapier vorhanden. Bin gespannt, ob du bald über Erfolg berichten kannst.

    Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen
  4. Ach herrje.... da bin ich ja froh, dass ich bisher nur Steine und Stöcke mitgewaschen habe ;)
    Spontan ist mir auch nur Bügeleisen eingefallen ;) Vielleicht entsteht so auch stylischer Batiklook ;)

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ich würd sie ins Gefrierfach legen um erst mal die groben Teile gut wegzubekommen und dann Rest rausbügeln mit Löschpapier oder Küchenkrepp oder so.
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Meine Grazien haben auch schon viel in ihren Hosensäcken versteckt...aber bis jetzt habe ich wohl immer Glück gehabt...es waren meistens nur Steine oder Taschentücher (die machen zwar auch eine riesen Sauerei...sind aber mit etwas Aufwand leicht zu entfusseln)...!
    Ich muss gestehen...ich würde die Hose wahrscheinlich entsorgen...bin also keine erfahrene Hausfrau und Mutter...lach...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen